BTC $33225.49 (-7.3%)
ETH $2216.89 (-12.%)
USDT $1.00 (0.01%)
BCH $268.45 (-9.9%)
BSV $86.14 (-6.9%)
LTC $99.51 (-9.8%)
BNB $341.33 (-11.%)
ADA $0.97 (-14.%)
DOGE $0.12 (-9.2%)
BTC $33225.49 (-7.3%)
ETH $2216.89 (-12.%)
USDT $1.00 (0.01%)
BCH $268.45 (-9.9%)
BSV $86.14 (-6.9%)
LTC $99.51 (-9.8%)
BNB $341.33 (-11.%)
ADA $0.97 (-14.%)
DOGE $0.12 (-9.2%)

APENFT Foundation lanciert 100 Millionen US-Dollar „Art Dream Fund“

Gründung der APENFT-Stiftung Pressemitteilung

APENFT , die führende NFT-Stiftung und -Fonds, und TRON haben die formelle Einrichtung des 100 Millionen US-Dollar schweren „Art Dream Fund“ angekündigt, um talentierte NFT- und digitale Künstler zu erforschen, zu fördern und zu unterstützen. APENFT zielt darauf ab, sinnvolle Geschichten zu sammeln und die Verschmelzung von Finanzen, Kultur und Kunst im Metaversum zu fördern, und wird dies durch den Aufbau von drei Hauptsäulen tun: Erwerb kulturell bedeutender NFT-Kunstwerke, Investition und Inkubation von NFT-Projekten und die Schaffung eines NFT Marktplatz.

Der erste offene Aufruf des ‚Art Dream Fund‘ lädt Künstler und Schöpfer ein, das Thema „Second Life“ im Metaversum zu erkunden. „Second Life“ ist ein Konzept, das eng mit dem Metaversum verwandt ist, und NFT wird als „Ticket zum Metaversum“ angesehen. Seit den späten 1970er und frühen 1980er Jahren wurden utopische und dystopische Visionen von Web3.0, dem Internet, formuliert, die die zunehmende Komplexität und Variabilität des menschlichen Lebens und hybrider Erfahrungen einfangen technologischer und wissenschaftlicher Fortschritt mit der beschleunigten Entwicklung der Blockchain NFT und On-Chain-Spiele bringen die Vision der Menschen vom Metaverse näher an die Realität als je zuvor.

Dies ist eine offene Einladung für Künstler, ihr Traumleben und ihre Zukunft durch digitale Medien darzustellen. Da die Technologie die Art und Weise, wie wir spielen, lernen, organisieren, Kontakte knüpfen und gestalten, grundlegend verändert, ist es dringend erforderlich, herauszufinden, was eine hochintelligente und vernetzte Gesellschaft von uns verlangt und wie eine hochtechnisierte, aber humanisierte Welt aussehen würde. ‚Art Dream Fund‘ hofft, mutige und ungezügelte Kreativität zu entfesseln und zu fördern, indem er Künstler dazu inspiriert, ihr Second Life zu präsentieren – eine Geschichte, die sich noch entfalten muss.

Der Open Call soll den Fragen nachgehen, die sich stellen, wenn unser Leben und unsere sozialen Beziehungen enger mit der Technologie als Social Mediation verflochten werden. Wie zum Beispiel; Welche Art von religiöser Anbetung, neuen künstlerischen Ursprüngen, literarischen Inspirationen und subversiven wissenschaftlichen Entdeckungen wird die Menschheitsvision des Metaversums bringen? Was bedeutet dies für das menschliche Bewusstsein, einschließlich aller Erfahrungen, Gefühle und Emotionen? Was ist das Wesen der Realität? Wie sieht die Zukunft aus, wenn Künstler durch digitale Kunst am Bau des Metaverse teilnehmen?

Zukünftig wird APENFT regelmäßig Unterstützung durch offene Ausschreibungen, Kunststipendien und Artist-in-Residence-Programme starten. Neben der Finanzierung künstlerischer Kreationen wird der „Art Dream Fund“ ausgewählten Künstlern und Kunstwerken auch Unterstützung und professionelle Beratung in verschiedenen Aspekten wie Marketing, PR, Community Building und Urheberrechtsschutz im NFT-Raum bieten. „Unser Ziel ist es, eine Gruppe unglaublicher Schöpfer in die Welt der NFTs einzuführen, sie zu befähigen, neue Kreationsmethoden zu erkunden und diese Gelegenheit mit ihren Gemeinschaften zu teilen“, sagte Sydney Xiong, APENFT Art Director und Kurator.

Es gibt drei Auszeichnungen in dieser offenen Ausschreibung, darunter den Hauptpreis in Höhe von 20.000 US-Dollar, die Auszeichnung für die beste Kreativität in Höhe von 10.000 US-Dollar und die Auszeichnung für die beste Kategorie in Höhe von 5.000 US-Dollar. Darüber hinaus erhalten Künstler Werbung und Präsenz in den sozialen Medien von TRON und APENFT. Sie haben auch die Möglichkeit, bei der Markteinführungsveranstaltung von APENFT vorgestellt zu werden und an der virtuellen Ausstellung von APENFT teilzunehmen.

Digitale Kunst ist ein offenes Feld voller unbekannter Möglichkeiten mit inklusiven und grenzenlosen künstlerischen Merkmalen. Dieser thematische Aufruf fördert die Erforschung und Interpretation jeder Kunstform zum Thema „Second Life“, und alle digitalen Kunstmedien und -stile werden akzeptiert. Wie sind digitale Kunst und Kryptokunst zu einer neuen, eigenständigen und in sich konsistenten Kunstform geworden? Wie erleichtern sie kreatives Denken und fordern Neuland heraus? Dies sind die weiteren Fragen, auf die APENFT hofft, dass die Schöpfer mit ihren Werken Antworten finden. Der thematische Open Call richtet sich an Künstler*innen und Schöpfer*innen, die in allen Disziplinen ohne Alters-, Regions- oder Berufsbeschränkungen arbeiten. Beiträge können einzeln oder als Gruppe oder Gemeinschaft eingereicht werden. Gruppenarbeit wird im NFT-Bereich, wo die Menschen den Gemeinschaftsgeist schätzen, sehr gefördert.

Künstler müssen ihre Kunstwerke bis zum 27. November einreichen. Die Bekanntgabe der Auszeichnung erfolgt am 10. Dezember. Justin Sun, Gründer von TRON, Sydney Xiong, Art Director und Kurator von APENFT, und drei anonyme NFT-Kunstexperten werden die Gewinner anhand von fünf Schlüsselkriterien auswählen: Ästhetik & Kreativität, Ideen & Konzepte, technische Fähigkeiten, Relevanz und die Aussage des Künstlers. „Ich hoffe, dass die Einrichtung des ‚Art Dream Fund‘ einen Paradigmenwechsel in der Schöpferökonomie bewirken kann, indem Schöpfer, die mit kreativem Denken zum NFT-Kunst-Ökosystem beitragen möchten, eine umfassende Unterstützung bietet“, sagte Justin Sun, Gründer von TRON.

Über APENFT

APENFT wurde am 29. März 2021 offiziell registriert und gegründet und wird von der zugrunde liegenden Technologie der erstklassigen Blockchains Ethereum und TRON mit Unterstützung des weltweit größten verteilten Speichersystems Bittorrent File System (BTFS) unterstützt, um die Mission der Registrierung von Weltklasse zu erfüllen Kunstwerke als NFTs auf der Blockchain. Die Sammlung der APENFT Foundation umfasst Kunstwerke von Picasso, Andy Warhol und den Krypto-Künstlern Beeple, Pak etc 46 Millionen Dollar. Darüber hinaus hat die APENFT Foundation erfolgreich den „Art + Technology“ Summit bei Christie’s in New York gesponsert. In Zukunft wird es eine Reihe von Online- und Offline-Ausstellungen mit weltbekannten Künstlern kuratieren und eine High-End-IP-Kollaboration ermöglichen.

Über TRON

TRON wurde 2017 von Justin Sun gegründet und ist ein ehrgeiziges Projekt, das sich dem Aufbau einer wirklich dezentralisierten Internetinfrastruktur widmet. Das TRON-Protokoll, eines der größten Blockchain-Betriebssysteme der Welt, verwendet einen energieeffizienten dPoS-Konsensmechanismus, um durch Zusammenarbeit mit wichtigen Geschäftspartnern, einschließlich globaler, einen hohen Durchsatz, hohe Skalierbarkeit und hohe Verfügbarkeit für dezentrale Anwendungen im TRON-Ökosystem zu bieten Technologieriese Samsung, Opera, Poloniex, Swisscom Blockchain und viele mehr. Mit über 58 Millionen registrierten Nutzern und über 2,5 Milliarden Transaktionen ist TRON die am schnellsten wachsende öffentliche Kette der Welt und gehört heute zu den drei großen öffentlichen Ketten der Welt.

Kontakte

Haftungsausschluss: Alle Informationen in dieser Pressemitteilung stellen keine Anlageberatung dar. CoinQuora macht keine Informationen über Unternehmen oder Einzelpersonen auf dieser Seite und wird dies auch nicht befürworten. Die Leser werden ermutigt, ihre eigenen Nachforschungen anzustellen und alle Maßnahmen auf der Grundlage ihrer eigenen Erkenntnisse und nicht auf Grundlage der in dieser Pressemitteilung geschriebenen Inhalte zu ergreifen. CoinQuora ist und übernimmt keine Verantwortung für Schäden oder Verluste, die direkt oder indirekt durch die Verwendung von Inhalten, Produkten oder Dienstleistungen, die in dieser Pressemitteilung erwähnt werden, verursacht werden.