BTC $54415.21 (0.19%)
ETH $4060.21 (-0.8%)
USDT $1.00 (-0.0%)
BCH $552.38 (-2.3%)
BSV $143.38 (-2.4%)
LTC $190.05 (-3.5%)
BNB $586.04 (-0.5%)
ADA $1.50 (-2.8%)
DOGE $0.20 (-2.4%)
BTC $54415.21 (0.19%)
ETH $4060.21 (-0.8%)
USDT $1.00 (-0.0%)
BCH $552.38 (-2.3%)
BSV $143.38 (-2.4%)
LTC $190.05 (-3.5%)
BNB $586.04 (-0.5%)
ADA $1.50 (-2.8%)
DOGE $0.20 (-2.4%)
Coucil of apes CQ

BANITY | Die weltweit ersten Bitcoin Vanity Address NFTs, die von einem in der Schweiz ansässigen Krypto-Asset-Manager lanciert wurden

BANITY Pressemitteilung

Bitcoin Vanity-Adressen tauchen jetzt als NFTs auf. Als Pionier bei Krypto-Investitionen in der Schweiz hat DECOM kürzlich die erste Veröffentlichung einer Bitcoin Vanity (NFT)-Sammlung namens BANITY angekündigt , die ab dem 25. November in einem Vorverkauf beginnt. BANITY wird die weltweit erste NFT-Sammlung von Bitcoin-Vanity-Adressen. Authentizität und Besitz einer BANITY werden auf der Blockchain verfolgt, während der Käufer durch die Hände der Sammler den Status als offizieller Besitzer hat. Das Halten einer BANITY gibt dem Besitzer das Recht, den privaten Schlüssel der gültigen Bitcoin-Adresse beim Einlösen des Tokens freizuschalten. Ein eingelöster Token wird für immer zerstört und kann daher nicht mehr den Besitzer wechseln.

DECOM hat BANITY als Sammlung generiert, die man mit diesen NFTs kaufen und handeln kann. Laut DECOM soll die Sammlung das Bewusstsein und das Verständnis für Vanity-Adressen erhöhen. Vanity-Adressen sind extrem schwer zu finden. DECOM vergleicht diese als „Diamanten der Blockchain“.

Hier zur Veranschaulichung:

Eine Bitcoin-Adresse mit einem typischen, etwas zufälligen alphanumerischen String sieht normalerweise so aus: 19QkdPsXeGAiGB5neeXc1JFpS1DKzuctrC

1ELoNMUsKgRrf5eTneidXmif2wyEcSrY7i ist jedoch beispielsweise eine Bitcoin-Vanity-Adresse, die ein (8-stelliges) menschenlesbares Wort enthält.

Digit/CharVanityMkey/s (Millionen Schlüssel pro Sekunde)Geschätzte Zeit mit einer Wahrscheinlichkeit von 50%
81BitcoinA2.2843,4 Tage
91BitcoinAc2.283,5 Jahre
101BitcoinAcc2.28104,6 Jahre
111BitcoinAcce2.282972,7 Jahre
121BitcoinAccep2.2890469.7 Jahre
131BitcoinAccept2.289.313205e+006 Jahre

Bei einem BANITY NFT geht es laut dem Team nicht um Hype und ist viel mehr als nur JPEGs oder GIFs. Eine BANITY ist eine gültige Bitcoin-Vanity-Adresse, die durch trial-and-error Verfahren durchsucht wird. Die Generierung von Vanity-Adressen erfordert einen Brute-Force-Algorithmus, dh wenn keine Übereinstimmung mit der gewünschten Buchstaben- und Zahlenfolge vorliegt, generiert der Algorithmus einen neuen zufälligen privaten Schlüssel und führt das Verfahren erneut durch. Dies kann für die Person, die dies erzeugt, sehr kostspielig sein, da es das Testen von Milliarden von Tastenkombinationen erfordert. Die folgende Tabelle zeigt, wie lange ein gängiger Vanity-Generator-Algorithmus auf einem heute üblichen Laptop oder PC braucht, bis eine gewünschte Vanity-Adresse im Durchschnitt gefunden wird.

Um insgesamt 1001 Stück BANITY zu generieren, war der Einsatz speziell entwickelter Hard- und Software notwendig. Ohne das Upgrade wäre dies in dieser kurzen Zeit nicht möglich gewesen.

In BANITY zu investieren bedeutet, eine Bitcoin-Vanity-Adresse zu kaufen und sie für mehr als Ihren Kaufpreis zu verkaufen, ohne Informationen über ihren privaten Schlüssel preiszugeben. Anleger bevorzugen „lange“ und/oder „auffällige“ Vanity-Adressen, die nur sehr schwer zu generieren sind oder auf den ersten Blick ins Auge fallen. Vanity-Adressen sind eine Investitionsmöglichkeit für zukunftsorientierte Investoren, die seltene Krypto-Adressen kaufen, bevor es alle anderen tun.

Unsere NFT-Sammlung bringt eine Technologie, also Krypto-Adressen, die in der Krypto-Welt unvermeidlich sind, und macht die seltenen und auffälligsten Adressen handelbar. Als Krypto-Asset-Management-Unternehmen besteht ein Teil unserer Investitionsbemühungen darin, die verfügbaren Optionen für Krypto-Investitionen zu diversifizieren und um neue Möglichkeiten zu erweitern. Jetzt, da der Trend bei Bitcoin stetig zunimmt, wird die Verwendung von „seltenen“ Krypto-Adressen zunehmen.

Holen Sie sich Ihre BANITY mit Ihrem eigenen Wort/Namen

BANITY wird zum Vorverkauf (25. November bis 3. Dezember) auf der BANITY-Website und zum öffentlichen Verkauf (15th Dezember) auf Opensea.io verfügbar sein. Während des Vorverkaufs ermöglicht DECOM den Teilnehmern, ihre Kreativität zu teilen und sich mit einem eigenen Präfix wie einem bestimmten Namen oder Wort in der Kollektion zu verewigen. Dafür werden insgesamt 600 Silberkarten (8-stellige Adressen) zur Verfügung gestellt. Dies entspricht 60 % der Gesamtzahl von BANITY.

Goldkarten, Schwarze Karten und weitere Kartenkategorien, die jederzeit folgen können, sind für eigene Präfixe nicht verfügbar. Um teilnehmen zu können, müssen sich die Teilnehmer bis zum 25. November für den Whitelist-Vorverkauf anmelden. Je früher Sie sich für den Whitelist-Vorverkauf anmelden, desto weiter oben stehen Sie an, um eine BANITY mit dem gewünschten Präfix zu erhalten. Die BANITY-Sammlung enthält keine doppelten Präfixe. Wer weiter oben steht, bekommt das Präfix.

Die gesamte Sammlung wird am 15. Dezember vervollständigt, sodass alle 1001 BANITY NFTs gemint werden können. Der öffentliche Verkauf geht am 15. Dezember live (auf Opensea.io ).

Über DECOM

DECOM wurde 2017 in der Schweiz gegründet. Im Rahmen seines Mandats verwaltet das Unternehmen Kundenvermögen im Bereich Blockchain-Technologie, Kryptowährungen und digitale Vermögenswerte. Weitere Informationen: https://decom.ch/

Über BANITY

BANITY wird von der DECOM Switzerland AG generiert. BANITY ist eine NFT-Sammlung von 1001 Bitcoin-Vanity-Adressen.

Haftungsausschluss: Alle Informationen in dieser Pressemitteilung stellen keine Anlageberatung dar. CoinQuora macht keine Informationen über Unternehmen oder Einzelpersonen auf dieser Seite und wird dies auch nicht befürworten. Die Leser werden ermutigt, ihre eigenen Nachforschungen anzustellen und alle Maßnahmen auf der Grundlage ihrer eigenen Erkenntnisse und nicht auf Grundlage der in dieser Pressemitteilung geschriebenen Inhalte zu ergreifen. CoinQuora ist und übernimmt keine Verantwortung für Schäden oder Verluste, die direkt oder indirekt durch die Verwendung von Inhalten, Produkten oder Dienstleistungen, die in dieser Pressemitteilung erwähnt werden, verursacht werden.

Lisa is excited about all things tech. She devotedly follows blockchain and crypto updates, sharing her passion through writing about it. She is a regular contributor for cryptocurrency news and articles.