BTC $54997.75 (1.24%)
ETH $4142.92 (1.74%)
USDT $0.99 (-0.0%)
BCH $564.46 (0.19%)
BSV $146.91 (-0.3%)
LTC $196.66 (-0.5%)
BNB $615.56 (3.98%)
ADA $1.57 (0.50%)
DOGE $0.20 (1.36%)
BTC $54997.75 (1.24%)
ETH $4142.92 (1.74%)
USDT $0.99 (-0.0%)
BCH $564.46 (0.19%)
BSV $146.91 (-0.3%)
LTC $196.66 (-0.5%)
BNB $615.56 (3.98%)
ADA $1.57 (0.50%)
DOGE $0.20 (1.36%)
Coucil of apes CQ

BTC Bull sieht Zufluss von ‚Billionen Dollar‘, Markt nahe 3T

BTC Bull sieht Bitcoin News
  • Der bullische Bitcoin-Käufer Michael Saylor prognostiziert einen „Billionen Dollar“-Fluss in Bitcoin.
  • Der Kryptomarkt steuert auf einen Wert von 3 Billionen US-Dollar zu.
  • Bitcoin war kürzlich mit einem Preisverfall konfrontiert.

Könnte Bitcoin das nächste Gold sein ? Für den bullischen Bitcoin-Käufer Michael Saylor wird BTC in den nächsten zwei bis drei Jahren alle Gold Exchange Traded Funds (ETFs) ersetzen. Nur um dies zu erreichen, muss die US-Regulierungsbehörde einen vollwertigen Bitcoin-ETF genehmigen.

BTC wird sich auch als führender primärer Vermögensindex für die westliche Welt entwickeln und bald den SPDR S&P 500 ETF Trust (SPY) ersetzen, einen 425 Mrd. USD schweren Fonds, der den Aktienindex abbildet.

„Dafür braucht man den Spot-ETF“, sagte Saylor, der das Kapital seines Unternehmens tatsächlich in Kryptowährung investierte. „Und sobald diese Spot-ETFs rollen, werden Milliarden, dann Dutzende, dann Hunderte von Milliarden und dann Billionen von Dollar in sie fließen“, fügte der CEO von MicroStrategy bei seiner Rede auf dem jüngsten Bloomberg Financial Innovation Summit hinzu.

Ebenso stellte Saylor fest, dass diese in den USA ansässigen Spot- Bitcoin-ETFs als institutioneller Durchgang für Anleger dienen würden, die ein direktes Engagement wünschen.

Zwei Bitcoin-Futures-ETF-Fonds sorgten zu Beginn des Handels im Oktober für großes Medienecho. Der erste, der auf den Markt kam, war der ProShares Bitcoin Strategy ETF, der innerhalb weniger Tage ein Vermögen von mehr als 1 Milliarde US-Dollar anhäufte. Der zweite, der folgte, der Bitcoin Strategy ETF von Valkyrie, hatte eine andere Reaktion erhalten, aber immer noch mit hohen Erwartungen.

Nic Carter, Mitbegründer von Coin Metrics und Partner bei Castle Island Ventures, hielt Futures-basierte ETFs jedoch für „minderwertig“. Er glaubt, dass sie kein direktes Engagement in den zugrunde liegenden Vermögenswerten bieten. Saylor erklärte weiter:

Die richtige Antwort lautet: Lassen Sie Anleger Bitcoins im Wert von einer Billion Dollar über einen ETF kaufen, weil sich die ETFs in die bestehende Sicherheitsstruktur, die bestehenden Prime Brokerages, die bestehenden Sicherheitenpakete einfügen.

Unterdessen feiert der Kryptomarkt, dass sich seine Gesamtmarktkapitalisierung 3 Billionen US-Dollar nähert. BTC und Krypto-Investor Lark Davis twitterten sogar über diesen freudigen Moment.

Trotz seines Preisanstiegs von 45.000 US-Dollar pro Bitcoin auf ATHs von 67.000 US-Dollar Anfang Oktober hat Bitcoin in dieser Woche zuletzt an Boden verloren. Auf der anderen Seite verzeichnen Konkurrenten wie Ethereum, BNB von Binance, Cardano, Solana und XRP neue Höchststände.

Angela is a writer for CoinQuora. She writes and covers blockchain and crypto news and aims to bring the world of digital assets to people of all ages.