BTC $47340.96 (-1.4%)
ETH $3519.57 (-1.4%)
USDT $1.00 (-0.0%)
BCH $633.46 (-2.5%)
BSV $155.61 (-0.3%)
LTC $183.37 (-0.7%)
BNB $418.96 (-2.2%)
ADA $2.40 (-3.5%)
DOGE $0.23 (-3.9%)
BTC $47340.96 (-1.4%)
ETH $3519.57 (-1.4%)
USDT $1.00 (-0.0%)
BCH $633.46 (-2.5%)
BSV $155.61 (-0.3%)
LTC $183.37 (-0.7%)
BNB $418.96 (-2.2%)
ADA $2.40 (-3.5%)
DOGE $0.23 (-3.9%)

Krypto-Händler-Tweets: Ratschlag für NFT-Nicht-Gläubige

Krypto-Händler twittert Rat an NFT-Nicht-Gläubige
  • Die Popularität von NFTs steigt, Popularität bedeutet auch die gelegentliche unpopuläre Meinung.
  • Twitter-Benutzer und Krypto-Händler teilt seine Ratschläge für NFT-Ungläubige.
  • Er sagt, wenn sie nicht an den Vermögenswert glauben, dann investieren Sie einfach nicht in ihn und ziehen weiter.

Es ist kein Geheimnis, dass NFTs haben die Anklage auf den Kryptomarkt geführt stetige Erholung von seinem jüngsten Einbruch. Das letzte Bad hat die fast verkrüppelt Kryptoindustrie wie die meisten ‚Ungläubigen‘ griffen Panikverkauf .

Trotz dieser Zeitspanne ist die Die Kryptoindustrie klettert wieder den Berg hinauf und steuert auf eine wahrscheinlich glänzendere Zukunft zu. Einer der Hauptgründe für diese Erholung ist das steigende Interesse an Non-Fungible Tokens (NFTs) .

Wie alle neuen Technologien und Ideologien nehmen auch NFTs ihre Rolle in unserer heutigen Welt negativ auf. Ähnlich wie bei Bitcoin und Altmünzen , erhalten NFTs auch skeptische Kommentare von vielen Ungläubigen in der Welt.

Dazu hatte der Twitter-Benutzer The Wolf Of All Streets, ein Krypto-Händler und Investor, etwas zu sagen.

Insbesondere ruft der Händler alle aus NFT Ungläubige. Er sagt, wenn sie denken, dass NFTs „dumm“ sind, dann sollten sie einfach nicht in sie investieren und weitermachen. Dies scheint in den meisten Meinungen ein vernünftiger Rat zu sein.

Seit Anbeginn der Zeit hat die Menschheit immer die muss seine Meinung verbreiten in jeder Angelegenheit. Dieser Drang ist wohl erst stärker geworden mit dem Aufstieg der Technologie und sofortige Online-Kommunikation . Es ist jedoch keine Entschuldigung, andere Menschen und ihre Ideologien niederzumachen.

Andererseits ist die Meinungsfreiheit immer wichtig. Andererseits nicht, wenn es Schaden anrichtet. Dieser Gedankengang ist ein uralter Konflikt. Wo sollte die Menschheit die Grenze ziehen? Vielleicht werden wir es eines Tages erfahren.

Was dieses Problem betrifft, so ist eines sicher. Ohne Zweifel gewinnen NFTs rasant an Popularität. Künstler, Sportler und Marken investieren alle in diesem Vermögenswert, um ihre Mission, Arbeit und mehr zu fördern. Es ist zwar noch abzuwarten, wohin uns NFTs führen werden, aber es ist mehr als offensichtlich, dass sie hier bleiben werden. Also entweder auf den Zug aufspringen oder einen anderen Wagen finden.

An eager wordsmith who conveys her thoughts and fascinations through words and storytelling. Besides lurking on new and emerging technology forums, she’s always updated when it comes to blockchain.