BTC $42192.58 (-1.8%)
ETH $3216.16 (-3.4%)
USDT $1.00 (-0.0%)
BCH $377.69 (-2.8%)
BSV $110.28 (-2.0%)
LTC $150.43 (3.01%)
BNB $475.44 (-4.8%)
ADA $1.53 (10.5%)
DOGE $0.17 (-1.9%)
BTC $42192.58 (-1.8%)
ETH $3216.16 (-3.4%)
USDT $1.00 (-0.0%)
BCH $377.69 (-2.8%)
BSV $110.28 (-2.0%)
LTC $150.43 (3.01%)
BNB $475.44 (-4.8%)
ADA $1.53 (10.5%)
DOGE $0.17 (-1.9%)

Was ist Monero | XMR Der Datenschutzkönig erklärt

Was-ist-Monero-XMR-Der-Datenschutz-König--Erklärt Lernen

Dieser Artikel soll die am häufigsten gestellte Frage „Was ist Monero (XMR)?“ beantworten. was Krypto und Blockchain betrifft. Um dies zu rechtfertigen, würde dieser Leitfaden Monero (XMR) ausführlich erklären. Wenn Sie weiterlesen, werden Sie auch die Geschichte von Monero, seine Funktionen und warum es sich rühmt, „The Privacy King“ zu sein, kennen.

Bevor ich den Stein ins Rollen bringe, denken Sie daran, dass die Erstellung virtueller Assets wie Monero (XMR) nie aufhört. Mit anderen Worten, Einzelpersonen und Unternehmen erstellen weiterhin Kryptos wie nie zuvor.

Das Aufkommen von Kryptos führt stark zu einer wachsenden Nachfrage. Darüber hinaus verursacht jeden Tag eine extreme Popularität von Altcoins. Zur Verdeutlichung, die Mehrheit dieser virtuellen Währungen existiert hauptsächlich, um andere Low-Level-Kryptos zu verbessern, denen es in ihrer Arbeit an Datenschutz- und Anonymitätsfunktionen mangelt.

Um dies zu erreichen, ist es sehr variabel, ob die Altcoins sicherlich erfolgreich sein würden, da sie bestrebt sind, unbegrenzte Privatsphäre zu bieten oder nicht. Auf diese Weise ermöglichen die meisten zukünftigen Kryptos den Benutzern schnell, die ausgeführten Transaktionen anzuzeigen. Auch andere machen die Privatsphäre ihrer Blockchain-Transaktionen offen optional. Dennoch machen andere die Datenschutzfunktionen strenger.

Gehen wir nun kurzerhand einen Schritt weiter und erklären anschaulich das zur Diskussion stehende Thema „Was ist Monero?“.

Was ist Monero (XMR) Kryptowährung?

Kurz gesagt, Monero ist eine virtuelle Währung wie die Flaggschiff- Kryptowährung Bitcoin (BTC) . Genau wie Bitcoin funktioniert es auch mit einer Technologie, die als Blockchain bekannt ist. Es stützt sich eindeutig auf den Konsensmechanismus des Proof-of-Work (PoW), um zu funktionieren. Durch die Verwendung der Blockchain-Technologie wird XMR jedoch rein dezentralisiert, wodurch seine Glaubwürdigkeit erhöht wird.

Auch hier ist Monero eine mit Spannung erwartete datenschutzorientierte und Open-Source-Krypto, die im Krypto-Raum tätig ist. Seit seiner Gründung im Jahr 2014 ist Monero immer auf dem neuesten Stand, wenn es um Datenschutz- und Anonymitätsthemen geht.

In ähnlicher Weise nennt sich Monero gemäß dieser aufregenden Funktion „The Privacy King“. Die Kryptowährung hat den Spitznamen erhalten, weil sie der Privatsphäre Priorität einräumt.

Dieses Phänomen hat einen hohen positiven Hype um den Krypto-Raum stark beeinflusst – Monero treibt eine starke Position im Mainstream-Handel und im Finanzwesen voran.

Außerdem fungiert XMR als native Währung innerhalb des Monero-Ökosystems. Dies bedeutet, dass der XMR-Token verfügbar ist und dafür verantwortlich ist, die Kontrolle über alle Ein- und Ausgänge von Transaktionen zu übernehmen, innerhalb derer Monero abdeckt.

Monero (XMR) wurde buchstäblich als vielseitiges Krypto-Tool entwickelt, das problemlos gemäß seinem Konzept betrieben werden kann. Zuvor ist die Blockchain-Technologie , die als Idee dient, eine Erfolgsflagge für Monero zu hissen, wirklich undurchsichtig. Die Kryptowährung funktioniert moderner und macht Transaktionsdetails von Absender und Empfänger sowie die Anzahl der Transaktionen anonym.

Als Nächstes werden wir in diesem Kapitel unseres Kapitels „ Was ist Monero? “ über die Geschichte von Monero sprechen. ‚ Lernprogramm. Schnappen Sie sich also eine Tasse Kaffee und schenken Sie mir Ihre Aufmerksamkeit, während ich beginne, die großartige Geschichte von Monero (XMR) zu erzählen.

Geschichte der Kryptowährung Monero (XMR)

Die gesamte Geschichte von Monero (XMR) ist endlich da! Lesen Sie mehr in diesem „Was ist Monero?“ Handbuch.

Nicolas van Saberhagen ist der Schöpfer und Chief Strategic Officer (CSO), der die datenschutzorientierte Kryptowährung Monero entwickelt hat. Konkret entstand es hauptsächlich im April 2014 von der Basis bis zum digitalen Währungsraum.

Tatsächlich erreichte Monero seinen erfolgreichen Start ohne Vormine. Zur Verdeutlichung wurde Monero in erster Linie von Byteco abgezweigt – einer weiteren datenschutzorientierten Münze. Wie ich oben bereits erwähnt habe, wird die Krypto mit einem Tickernamen XMR als nativem Token bezeichnet. Anscheinend hat Monero eine Gesamtauflage von 17,9 Millionen Exemplaren und arbeitet mit einer als RandomX bekannten Hash-Rate.

Heutzutage wird es im Bereich der digitalen Finanzen immer wichtiger, Kapital privat zu halten. Dies beschreibt den Hauptgrund, warum Monero auf dem Kryptomarkt sehr gefragt ist.

Vorantreiben in diesem ‚ Was ist Monero? ‚ Tutorial können wir mit Nachdruck sagen, dass es sich um eine der beliebtesten Privacy Coins aller Zeiten handelt. Es bietet auch Zensurresistenz und Skalierbarkeit.

Anders als bei Bitcoin und Ethereum können Monero-Transaktionen nicht nachverfolgt werden. Mit anderen Worten, seine Transaktion wird durch eine Technologie namens Kryptographie sicher geschützt. Darüber hinaus verbirgt diese Kryptographie sowohl die Identität des Senders als auch des Empfängers. Dies schließt schließlich den Schutz des Wertes aller Hin- und Her-Transaktionen von Monero ein, ist aber nicht darauf beschränkt.

Mehr noch, im Jahr 2020 hat das Team, das hinter Monero arbeitet, ein Protokoll namens Stickstoffnebel eingeführt. Vor allem ging die Freisetzung des Stickstoffnebels mit einem anderen Monero-basierten Protokoll namens Zk-SNARKS einher. Einfach ausgedrückt funktioniert der Zk-SNARKS als Zero-Knowledge-Vehikel, das Monero-Transaktionen anonym durchführt.

Um mehr zu diesem Thema hinzuzufügen ‚ Was ist Monero? ‚ Post arbeitet Zk-SNARKS erneut daran, dass Monero-Transaktionen schneller und effizienter übermittelt werden.

Wie verbessert Monero (XMR) den Datenschutz?

Wie ich bereits in der obigen Beschreibung erwähnt habe, reagiert Monero auf seinen Straßennamen namens „The Privacy King“. Dieser Name wurde Monero nicht umsonst gegeben. Es basiert auf unserer Forschung und Beobachtung. Wir haben auch bewiesen, dass XMR sicherlich eine datenschutzorientierte Münze ist.

Tatsächlich mildert Monero Datenschutzbedenken einfach durch die Verwendung eines On-Chain-Konzepts, das als Ringsignaturen und Stealth-Adressen bekannt ist. Hier ermöglicht die Ringsignatur jedem Absender eindeutig, seine Identität sicher zu verbergen. Dadurch wird verhindert, dass andere Mitarbeiter den Transaktionsverlauf der Absender in einer Gruppe sehen.

Die Ringsignaturen sind geheime virtuelle Signaturen eines Mitglieds, insbesondere in einer Gruppe. Um eine Ringsignatur erstellen zu können, kombiniert das Monero-Netzwerk die Kontoschlüssel des Absenders mit den öffentlichen Schlüsseln über die Blockchain. Das macht es natürlich extrem einzigartig und privat.

Andererseits bringen die Stealth-Adressen Monero auch zusätzliche Privatsphäre. Genau, es erzeugt zufällige Adressen, die normalerweise einmalig für Transaktionen des Empfängers verwendet werden. Darüber hinaus verbirgt es auch die Hauptzieladresse einer Transaktion.

Zu diesem Zeitpunkt, direkt nachdem die Stealth-Adresse die Transaktion versteckt hat, verbirgt RingCT gewöhnlich den tatsächlichen Betrag der Transaktion daneben.

Monero-Preisvorhersage

Wird der Preis von Monero (XMR) in den kommenden Tagen steigen oder fallen? Lesen Sie weiter in diesem Abschnitt unseres Monero-Artikels. Während Sie lesen, werden Sie wissen, wie sich der XMR-Preis in den kommenden Tagen entwickeln wird.

Tatsächlich liegt die Preisvorhersage von Monero (XMR) für dieses Jahr zwischen 307 und 342 US-Dollar. Darüber hinaus wird erwartet, dass der XMR-Preis vor Ende 2021 sogar 400 USD erreichen wird. Dies zeigt, dass XMR in keiner Weise zurückblickt. Vielmehr ist es immer bereit, auf dem Kryptomarkt herausragende Leistungen zu erbringen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird der Preis bei 268,98 US-Dollar gehandelt. Nicht das allein, der XMR-Token hat laut CoinGecko-Daten einen Schwellenwert von 4.840.894.652 US-Dollar ab seiner Marktkapitalisierung.

Basierend auf dem aktuellen Preis besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass der XMR-Preis bullisch wird als das, was wir derzeit sehen. Zur Erinnerung raten wir Händlern, sich nicht auf diesen Teil unserer Monero-Preisvorhersage als Finanzberatung zu verlassen oder daraus Nutzen zu ziehen.

Wie baut man Monero ab?

Nur ein Blitz, haben Sie sich jemals gefragt, ob Monero abgebaut werden kann oder nicht? Die kurze Antwort auf diese Frage lautet, dass Monero eine abbaubare Kryptowährung wie Bitcoin (BTC) ist.

Darüber hinaus kann jeder Beteiligte jederzeit und überall mit dem Mining von Monero beginnen, vorausgesetzt, Sie haben eine gute Internetverbindung. Außerdem dauert es zwei Minuten, um 1 XMR zu minen. Denken Sie beim Mining von Monero daran, dass Miner XMR-Token als Belohnung erhalten, wenn sie Blockchain-basierte Transaktionen überprüfen.

Um genau zu sein, können Miner ohne spezifizierte Hardware es mit Standardcomputern abbauen. Außerdem funktioniert Monero-Mining perfekt, auch wenn Sie keine Mining-Hardware wie Application-Specific Integrated Circuit (ASIC) verwenden.

Stattdessen können Sie mit dem Mining von Monero mit der CPU oder GPU Ihres eigenen Heimcomputers beginnen. Ich wiederhole, eine gute Internetverbindung ist ein Muss, bevor Sie Monero-Mining betreiben.

Andererseits läuft Monero auf den meisten operating systems (OS). Das bedeutet, dass Sie für das Mining nicht wirklich Hardware benötigen. Um nur einige zu nennen, ist Moneron mit Windows, macOS, Linux, Android und FreeBSD kompatibel.

Befolgen Sie die folgenden einfachen Schritte, um Monero zu minen.

  1. Kaufen Sie die notwendigen Werkzeuge, um Ihr Rig einzurichten.
  2. Laden Sie die Mining-Software herunter.
  3. Richten Sie eine Monero-Wallet ein, in der Sie Ihre XMR-Coins aufbewahren können.
  4. Starten Sie die Mining-Software.

Fazit

Wir sind fest davon überzeugt, dass es Ihnen sehr viel Spaß gemacht hat, unsere „ Was ist Monero? ‚ Artikel. Wir empfehlen allen Lesern, noch einmal zu lesen, wenn Sie nicht richtig davon überzeugt sind, was Monero ist. Viel Glück!

FAQ

Was ist Monero (XMR)?

Einfach ausgedrückt ist Monero eine virtuelle Peer-to-Peer (P2P)-Währung wie der führende Krypto-Bitcoin (BTC). Darüber hinaus ist Monero dafür bekannt, wie es Benutzern in der Welt der digitalen Finanzen kontinuierlich Privatsphäre bietet. Es arbeitet mit Blockchain-Technologie. XMR fungiert als natives Token, das für das Hin und Her von Transaktionen innerhalb seines Ökosystems verantwortlich ist. Nicolas van Saberhagen ist ein Blockchain-Experte, der Monero bereits im Mai 2014 gegründet hat. Seit seiner Entstehung hat es kontinuierlich ein positives Profil behalten.

Wie lange braucht Monero, um Transaktionen zu bestätigen?

Grob gesagt dauern Monero-Blocktransaktionen nur 20 Minuten. Genau, es dauert, bis Ihr Wallet die bestätigte Transaktion erhält, sie durchläuft nicht weniger als 10 Blöcke.

Sind Monero-Transaktionen privat?

Die kurze Antwort auf diese Frage lautet ja! Alle XMR-Transaktionen sind hochsicher und privat. Die Gewährleistung einer datenschutzorientierten Umgebung in der Kryptoindustrie ist der Hauptfokus von Monero.

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von CoinQuora wider. Keine Informationen in diesem Artikel sollten als Anlageberatung interpretiert werden. CoinQuora fordert alle Benutzer auf, ihre eigenen Recherchen durchzuführen, bevor sie in Kryptowährungen investieren.

Karikari Daniel is a writer who follows the crypto industry closely. He loves fish stew and Real Madrid. He believes in cryptocurrency’s potential to transform the money landscape in his native country Ghana.