BTC $21421.93 (0.34%)
ETH $1242.59 (0.73%)
USDT $0.99 (0.01%)
BCH $113.97 (-2.1%)
BSV $63.97 (-0.9%)
LTC $58.95 (4.36%)
BNB $238.82 (-1.2%)
ADA $0.49 (-1.8%)
DOGE $0.06 (0.41%)
BTC $21421.93 (0.34%)
ETH $1242.59 (0.73%)
USDT $0.99 (0.01%)
BCH $113.97 (-2.1%)
BSV $63.97 (-0.9%)
LTC $58.95 (4.36%)
BNB $238.82 (-1.2%)
ADA $0.49 (-1.8%)
DOGE $0.06 (0.41%)

Thailand kündigt Kryptohandel und CBDC-Pläne an

Thailand kündigt Kryptohandel und CBDC-Pläne an Marktnachrichten
  • Thailand ergreift Maßnahmen zur aktiven Einführung von Kryptowährungen.
  • Die thailändische Zentralbank kündigte ihre Absicht an, im zweiten Quartal 2022 eine digitale Zentralbankwährung zu testen.
  • Nach Thailands Ansatz zur Einführung digitaler Vermögenswerte wird die thailändische Börse den Handel mit Bitcoin und anderen digitalen Vermögenswerten unterstützen.

Thailand gewinnt auf dem Kryptowährungsmarkt an Dynamik, da Einzelhändler und Immobilienentwickler beginnen, Kryptowährungen zu akzeptieren. Anstatt zu versuchen, die Einführungsrate der Kryptowährung unter den Bürgern Thailands zu verlangsamen, indem sie den Handel und das Mining von Kryptowährungen verbieten, schaffen die Regierungsbehörden des Landes einen Regulierungsrahmen.

Dieser Rahmen wird eine Kapitalertragssteuer von 15 % auf Gewinne aus dem Handel mit Kryptowährungen einführen, so eine anonyme Quelle innerhalb des Finanzministeriums, die der Bangkok Post im vergangenen Monat Informationen offenlegte, wonach alle Steuerzahler, Investoren und Mining-Betreiber, die von Kryptowährungen profitierten, dies tun würden 15 % Haltesteuer unterliegen.

Die thailändische Zentralbank hat auch ihre Absicht bekundet, im zweiten Quartal 2022 eine digitale Zentralbankwährung zu testen. Darüber hinaus wird das Land einen eigenen Utility-Token, den TAT-Token, einführen, der Teil einer geplanten Krypto-Tourismus-Kampagne ist.

Um all diese Ereignisse zu ergänzen, ist die neueste Entwicklung in Thailand, dass die thailändische Börse Unterstützung für digitale Assets hinzufügen wird, die es Händlern ermöglichen wird, mit Bitcoin und anderen beliebten Kryptowährungen zu handeln.

Diese kryptowährungsbezogenen Ereignisse, die in Thailand stattfinden, geben den Regulierungs- und Regierungsbehörden des Landes keine andere Wahl, als einen Regulierungsrahmen für Kryptowährungen zu entwerfen und umzusetzen. Thailands Finanzbehörden werden Kryptowährungen als Zahlungsmittel regulieren, obwohl befürchtet wird, dass ihre Verwendung eine Bedrohung für den Finanzsektor des Landes darstellt.

Anstatt dem Weg zu folgen, den andere Länder eingeschlagen haben, wie z China , um Investitionen und Mining in Kryptowährungen zu bekämpfen und zu verbieten, Thailand wird untersuchen, wie Kryptowährungen und Blockchain-Technologie zum Nutzen der Nation beitragen können, und wird einen Regulierungsrahmen schaffen, der für die Bürger und die Regierungsbehörden des Landes für beide Seiten vorteilhaft ist.

Lisa is excited about all things tech. She devotedly follows blockchain and crypto updates, sharing her passion through writing about it. She is a regular contributor for cryptocurrency news and articles.